Empfehlungen

Wudang Bielefeld

Ich unterrichte Wudang Taijiquan

Näheres zu Qigong Training und Qigong Heilung

Über mich/Kontakt

Empfehlungen:

Eine kleine Anmerkung:
Diese aufgelisteten Dinge und Bücher ersetzen kein Training. Wenn du im Taijiquan besser werden möchtest, musst du üben, üben und weiter üben. Ein Meister in Wudang kannte nur wenige Worte in Deutsch, aber die wichtigsten Wörter waren „Üben“ und „nocheinmal“
Trotzdem möchte ich ein paar Dinge empfehlen, die ich selber verwende und/oder mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe. So kann der Anfänger schauen, was er beim Training brauchen könnte und wo er das kaufen kann. Und der Erfahrene findet vielleicht etwas, das er noch nicht kannte. Außerdem nenne ich Bücher und Filme, die lehrreich sind oder zum Training motivieren.  Und als Anregungen gibt es Links zu Videos und Texten.

Kleidung:

Feiyue – Schuhe:

Meistens trage ich diese Schuhe für mein Wudang-Training. Sowohl Indoor als auch Outdoor. Die helle Sohle ist sehr weich und bequem und färbt nicht ab. Bei Indoor-Training halten sie ewig. Bei intensiverem Training auf Betonboden, wie in China üblich, nutzen sie schneller wie z.Bsp. beim Bagua durch die Drehbewegungen ab. Dafür kann ich diese Schuhe empfehlen, die eine haltbarere und etwas härtere Sohle haben und ebenfalls in schwarz oder weiß erhältlich sind.

Trainingshose:
Lockere und leichte Hose in schwarz. Hält ein paar Jahre, die Farbe wird mit der Zeit etwas blasser. Sehr angenehm zu tragen und stört bei Tritten oder Stretching auch nicht. Oder diese, etwas teurer, aber mit Taschen

Trainingsgegenstände:
Schwert:
Die Taiji-Schwerter, die am meisten in Wudang benutzt werden, haben eine flexible Klinge und sind nicht zu schwer. Auf Anfrage unterrichte ich die Wudang Schwertform.

Messer:
Diese Messer von Depice haben ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis.
Was man für Übungen damit machen kann sieht man hier sehr eindrucksvoll:

Schlagkissen/Pratzen:
Sandsack- und Pratzentraining gibt dir eine gute Rückmeldung über die Wirkung deiner Schläge und Tritte. Hier die Handpratze und hier das grössere Schlagpolster

Tiefschutz:
Falls es beim Training mal mehr zur Sache geht, oder man Selbstverteidigungskurse besucht, ist den männlichen Teilnehmer ein solcher Schutz anzuraten. Dieser hier ist leicht, schützt gut und der Stoff ist auswaschbar, da man den Protektor raus nehmen kann.

Tee:

Tie Guan Yin
Einer meiner Lieblingstee ́s. Einmal in einem Teehaus in China probiert und seitdem trinke immer wieder gerne eine Tasse.

Matcha 108
Sehr guter und preiswerter Matcha aus China. Kontrollierter Anbau. Ich benutze ihn als für normalen Matcha oder auch leckeren Matcha-Shakes. Etwas günstiger und auch gut ist dieser Matcha. Eher für Shakes, zum Backen usw.
Hier eine Anleitung für die traditionelle Zubereitung des Matchas
Und hier die Rezepte für warme und kalte Matcha-Shakes
Oder mal Hunger auf einen Matcha-Cheesecake?

Bücher:

Kindle Paperwhite:
Für mich in Größe, beleuchtetem Display und Gewicht perfekt Das Lesen ist damit schon entspannter, als wenn man auf Smartphone-Display oder Tablet/Rechner guckt. Speicher ausreichend für viele Bücher, auch bei längeren Trips. Und durch WLAN und USB-Anschluss kann man sich auch überall Nachschub an Lektüre holen, wo es Internet gibt. Und das gibt es fast überall, auch bei Trainingstrips nach China! Nachteil: pdf-Darstellung ist nicht gut gelöst. Ich wünschte mir hier eine frei skalierbare Größenanzeige.

Laotse – Tao Te King    Klassiker des Daoismus

Mantak Chia:

Tao Yoga

Bruce Frantzis – Die Kraft der inneren Kampfkünste und des Chi: Kampf- und Energietechniken im Ba Gua, Tai Chi und Hsing-I

Wudang – Berg der Unsterblichen

youtube videos:

Der Meister von Wudang Shan – Eine Dokumentation über Wudang und Daoismus mit Meister Tian Liyang